NRL: Haifischstern Josh Dugan bricht bei emotionaler Pressekonferenz zusammen

Das Haizentrum Josh Dugan brach gestern in einer emotionalen Pressekonferenz wegen seiner Behandlung in den Medien zusammen.

Dugan sagt, dass er mit negativen Medien zu kämpfen hatte, seit er 2013 von den Canberra Raiders entlassen wurde, als er sich weigerte, zu einer Trainingseinheit zu gehen und sich dafür entschied, stattdessen mit Teamkollege Blake Ferguson zu trinken.

“Seitdem wird jeder seine Meinung über mich haben und es wird sich nie ändern. Es spielt keine Rolle, wie viel Zeug ich außerhalb von Footy mache”, sagte Dugan am Dienstag.

Dugan sagte, dass die Medien seine Bemühungen zur Geldbeschaffung für Energybet, der Anfang des Jahres verloren hatte, nicht abdeckten.

“Ich habe vor nicht allzu langer Zeit über 15.000 Dollar für einen kleinen Jungen gesammelt, ich habe ihn im Krankenhaus besucht, er ist gestorben. Du hörst nichts davon. Es ist nur das schlechte Zeug, aber ich bin es gewohnt”, sagte Dugan.

“Es entwässert nur”, sagte die 28-Jährige.

Dugan beginnt am Freitag im Kampf gegen die Panthers, wobei der Gewinner einen Platz im Vorfinale gegen den Melbourne Storm belegt.

Post a Comment

Your email is kept private. Required fields are marked *